back to top

We’ve updated our privacy notice and cookie policy. Learn more about cookies, including how to disable them, and find out how we collect your personal data and what we use it for.

Dieses Karamell-Bratapfel-Dessert ist einfach nur DAS. BESTE.

Folge uns auf unserem neuen EINFACH TASTY Youtube-Kanal!

Gepostet am

SO GEHT'S

Dieses Video auf YouTube ansehen

youtube.com

ZUTATEN

Portionen: 8-10

Karamell–Bratapfel:

7 Äpfel (Granny Smith oder Pink Lady)

1EL Zitronensaft

1 TL Zimt

½ TL Salz

2 EL Mehl

200g brauner Zucker

Topping

110g Butter

1 TL Zimt

110g Zucker

100 brauner Zucker

35g Mehl

Anzeige

ZUBEREITUNG

1. Ofen auf 180ºC vorheizen.

2. Äpfel schälen und erst in dünne Scheiben schneiden und dann einfach diese Scheiben in der Mitte durchschneiden, so dass du kleine Würfelchen herausbekommst.

3. Mische die Apfelstückchen mit Zitronensaft, Zimt, Salz, Mehl und braunem Zucker in einer großen Schüssel. Alles gut umrühren und dann in eine Auflaufform geben.

4. In einer kleineren Schüssel die Butter, Zimt, Zucker, braunen Zucker und Mehl mit einer Gabel so lange vermischen, bis sich kleine Kmlümpchen bilden. Das ist das Topping.

5. Und das gibst du jetzt über die gewürzten Äpfel in der Auflaufform.

6. Alles für 40-45 Minutes in den Ofen. Warten bis die Äpfel nicht mehr hart sind und die Masse schön eingedickt ist.

7. 10 Minuten runterkühlen lassen und mit einer Kugel Vanille-Eis servieren.

8. Das ist so gut!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.