Diese Hühnchen-Teriyaki-Gemüsepfanne ist dein Mittagessen für morgen

    Und für die Tage danach.

    by , ,

    Hühnchen-Teriyaki-Gemüsepfanne

    Camille Bergerson

    So geht's:

    Dieses Video auf YouTube ansehen

    youtube.com

    ZUTATEN

    4 Portionen

    3 Hähnchenbrüste, gewürfelt

    Salz und Pfeffer nach Geschmack

    1 TL geriebener Knoblauch

    120 ml Sojasauce

    100 ml Honig

    1 EL Sesamkörner

    1 Zwiebel

    2 kleine Paprikas

    300 g Brokkoli

    1 Frühlingszwiebel

    gekochter Reis

    ZUBEREITUNG

    1. Die Hähnchenbrüste bei mittelstarker Hitze in einer Pfanne kochen.

    2. Die Temperatur runterdrehen und den Knoblauch hinzufügen

    3. Sojasauce, Honig und 1 EL Sesamkörner hinzufügen, dann rühren bis die Sauce andickt.

    4. Das Hühnchen aus der Pfanne entfernen und das Gemüse zur Sauce hinzufügen.

    5. Die Pfanne abdecken und das Gemüse ein paar Minuten lang köcheln lassen. Dann den Deckel entfernen und umrühren.

    6. Reis, Gemüse und Hühnchen in vier Aufbewahrungsdosen füllen und mit gehackter Frühlingszwiebel und Besam bestreuen.

    8. Die Portionen halten bis zu 8 Tage im Kühlschrank.

    9. Guten Appetit!