Updated on 3. März 2020. Posted on 28. Mai 2019

    30 Lügen, die sich Teenie-Mädchen der frühen 2000er eingeredet haben

    Fakt ist: Es verleiht dir KEINE liebliche Duftnote, wenn du Bruno Banani und Impulse trägst.

    1. Dass du extrem cool bist, weil du in der Schule absichtlich den String-Tanga aus der Hose blitzen lässt.

    CTV Television

    Eigentlich wusstest du aber auch irgendwie, dass das nicht wirklich heiß ist.

    2. Dass dieses Haargummi, das du um deinen Messy Bun getragen hast, wie dein echtes Haar aussieht.

    amazon.com

    Meistens hatte dieser Polyesterstrubbel nicht mal deine Haarfarbe.

    3. Dass du deine nachgemachte Takashi-Murakami-Louis-Vuitton-Handtasche anderen als echt unterjubeln kannst.

    salesonline.club

    Zumal vier andere an deiner Schule die gleiche aus dem Türkeiurlaub mitgebracht hatten.

    4. Dass es niemals zu viel Lipgloss gibt ...

    5. ... oder „zu viel Mascara“.

    reddit.com

    Dir war es ziemlich egal, dass deine Tuschversuche stets in einem klumpigen Desaster endeten.

    6. Dass du ziemlich wild unterwegs bist, weil du dich mit Playboy-Hasen schmückst.

    South China Morning Post / South China Morning Post via Get

    Absolut nicht.

    7. Dass Carrie die beste Figur in „Sex and the City“ ist.

    Getty Images

    Dabei ist sie egozentrisch und absolut keine gute Freundin. #TeamMiranda

    8. Dass die Kombination solcher Hosen ...

    9. ... mit solchen Plateau-Flip-Flops ...

    10. ... oder solchen Netz-Slippern einen eleganten Look ergibt, den man überall tragen kann.

    ebay.com

    Dabei waren die Teile nur hochgejazzte Schlafanzughosen gepaart mit kitschigen Hausschuhen.

    11. Dass dicke Strähnchen im Haar toll aussehen.

    Jim Smeal / WireImage

    Zudem sah es aus, als hättest du beim Färben 3/4 deines Haars vergessen.

    12. Dass überemotionale Songtexte in deinem ICQ-Abwesenheitsstatus so richtig deep sind ...

    UMG/ WMG

    So wussten alle, wie's dir gerade geht. Haha, Scherz! Kein Mensch hat das verstanden und dir ging es nur um Aufmerksamkeit.

    13. ... und du dein wahres Ich am besten so ausdrückst.

    barnorama.com

    Nochmal: Niemand hat verstanden, was dein Nickname eigentlich aussagen sollte.

    14. Dass Hüftjeans die besten Jeans sind ...

    L. Cohen / WireImage

    Dabei waren sie verdammt unpraktisch. Du musstest sie andauernd hochziehen und beim Sitzen hat dein halber Hintern rausgeguckt.

    15. ... und Hüftjeans ohne Hinterntaschen die allerbesten.

    your90s2000sparadise.tumblr.com

    So unpraktisch wie reguläre Hüftjeans, nur ohne Taschen - sprich noch nicht mal Platz für den Lipgloss!

    16. Dass dieses Bruno Banani-Parfüm was ganz Edles ist.

    brunobanani.com

    Davon mal abgesehen, dass die halbe Klasse so gerochen hat.

    17. Und dass du eine so richtig einmalige Duftnote kreierst, wenn du dazu Impulse-Deo benutzt.

    ebay.com

    Einmalig? Das schon. Übelkeit erregend auch.

    18. Dass diese kleinen Ponchos einen süßen, einfachen Look zaubern.

    your90s2000sparadise.tumblr.com

    Dabei sahen die aus wie das Babydeckchen, das deine Oma für dich gestrickt hatte.

    19. Oder dass dein Kleid erst mit einer Bootcut-Jeans darunter zur Geltung kommt.

    Evan Agostini / Getty Images

    Ein Kleid hätte gereicht. Fertig.

    20. Dass Glitzerstein-Tattoos todschick sind.

    ebay.com

    Das war einfach nur prollig. Außerdem fiel die Hälfte der Steine innerhalb einer Stunde wieder ab.

    21. Dass Ugg-Boots zu kurzem Rock einfach spitzenmäßig aussehen.

    Amy Graves / WireImage

    Damit warst du genaugenommen für zwei verschiedene Klimazonen gekleidet. Und alles, was du von diesem Look bekommen hast, waren Schweißfüße.

    22. Dass Plateau-Turnschuhe total bequem sind.

    your90s2000sparadise.tumblr.com

    Kann sein, aber das Gehen damit sah halt so aus, als würdest du Insekten auf dem Gehweg zertreten wollen.

    23. Dass niemand die transparenten Riemen deines BHs sehen kann.

    lamerceriadeaurora.com

    Du hättest genauso gut knallbunte Träger tragen können.

    24. Dass diese klitzekleinen Täschchen direkt unter der Armbeuge mega fashion sind.

    Kevin Winter / Getty Images

    Auch wenn gerade mal deine Schlüssel und ein Lipgloss reingepasst haben und sie im Sommer durch deinen Schweiß klebrig wurden.

    25. Dass die „Dollz“, die du erstellt hast, genau so aussehen wie du.

    reddit.com

    Sicher.

    26. Dass Bandanas zu deiner Kopfform passen.

    George De Sota / Getty Images

    Unwahrscheinlich.

    27. Dass Selbstbräuner deiner Haut einen gesunden, natürlich schimmernden Teint verpasst.

    jergens.com

    Ersetze „gesund“ und „natürlich schimmernd“ mit „orange“ und „streifig“.

    28. Dass es dir gut tut, deiner Bräune im Solarium nachzuhelfen.

    Lepro / Getty Images

    *hält sich die Ohren zu und singt laut, damit sie das Wort „Hautkrebs“ nicht hören kann*

    29. Dass solche Halsbänder das Jucken und Scheuern absolut wert sind.

    wish.com

    Und den Abdruck.

    30. Und dass dein Spiegel-Selfie Blitzlicht braucht.

    myspacenostalgia.tumblr.com

    Damit alle sehen, wie lange du deinen Spiegel schon nicht mehr geputzt hast.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form