• lol badge
Posted on 22. Juni 2017

25 Dinge, von der keine Frau öffentlich zugeben würde, dass sie sie getan hat

Sssshhhh, sag es keinem, aber wir tun es alle.

1. Weißt du noch, wann du das letzte Mal den BH gewaschen hast, den du gerade trägst?

olegganko/bfmx

Nein? Ich auch nicht. 🙈

2. Den Anweisungen nach solltest du deinen Tampon alle vier bis sechs Stunden wechseln...

Reddit

Aber sei ehrlich, du hast ihn schon einmal viel länger drin gelassen, oder?

3. Bei einem Notfall ist es schon einmal passiert, dass du Toilettenpapier benutzen musstest anstelle eines Tampos oder einer Binde.

Jive Records

ES WAR EIN NOTFALL!

4. Dass du dir die Oberschenkel rasierst, kommt im Jahr gar nicht so oft vor.

Denise13F / Via Twitter: @Denise13F

Grundsätzlich wird nur so viel Bein rasiert, wie andere sehen können.

5. Und natürlich hast du unter der Dusche gepinkelt. Wer hat das nicht?

NewLineCinea

Manchmal geht es einfach nicht anders.

6. Und ja, wir haben alle schon gepopelt.

Giulio Fornasar / Getty Images

7. Manchmal entfernen wir den Dreck unter unseren Nägeln mit... naja, unseren Nägeln.

incrediblekulk / Via Twitter: @incrediblekulk

Wie sonst?

8. Es gibt nichts Ekligeres, als zu niesen, wenn du deine Tage hast.

New Line Cinema

Nicht einmal die Filme von Quentin Tarantino sind so blutig.

9. Du wäschst deine Haare tagelang, manchmal sogar wochenlang, nicht.

Fgorgun / Getty Images

Zum Glück gibt es Trockenshampoo und Mützen.

10. Beispielsweise nach einem Besuch im Fitnessstudio, einem langen Spaziergang oder an diesen warmen Tagen, wenn deine Haut ganz feucht und ekelhaft wird.

Inarik / Getty Images

11. À propos Fitnessstudio...dieses Outfit kommt mir ziemlich bekannt vor.

Willowpix / Getty Images

Du trägst nicht die gleiche verschwitzte Kleidung, die du gestern getragen hast? Oder?

12. Du hast großen Gefallen daran gefunden, deine Haut in besonders großen Stücken abzupuhlen, nachdem du einen schlimmen Sonnenbrand hattest.

Anetlanda / Getty Images

13. Sei ehrlich, erinnerst du dich an das letzte Mal, als du deine Make-Up-Pinsel gewaschen hast?

jess_king14 / Via Twitter: @jess_king14

Es ist wahrscheinlich eine Weile her. Und wenn so darüber nachdenkst: Du hast immer noch Wimperntusche, Lippenstift und Lidschatten, die du vor Jahren zu deinem 15. Geburtstag bekommen hast.

14. Anstatt Nagellack wie ein normaler Mensch zu entfernen, knabberst du ihn mit deinen Zähnen ab und spuckst ihn danach aus.

maybeandreaaaa / Via Twitter: @maybeandreaaaa

Uuups.

15. Nichts ist mehr zufriedenstellend, als deine Mitesser mit einem Strip zu entfernen und diesen dann stundenlang zu bewundern.

jdcgzm / Via Twitter: @jdcgzm

Das gleiche gilt für Wachsstreifen. Es ist hypnotisierend.

16. Es ist wahr: Wir riechen alle an unserer Kleidung und entscheiden, ob es sich lohnt, sie zu waschen oder sie noch einmal zu tragen.

Ferlistockphoto / Getty Images

Meistens kannst du sie nochmal tragen.

17. Du hast Stunden damit verbracht, Wimperntusche-Reste abzufriemeln.

WeTheUnicorns

Aber es kam auch schon vor, dass du mit deiner Schminke im Gesicht eingeschlafen bist und sie am nächsten Tag einfach nur "aufgefrischt" hast.

18. Du versuchst, Essensreste aus deinem BH zu fischen.

19. OKAY, OKAY, OKAY. Zeit ernst zu werden.

Peculiar Groove

Wenige Dinge sind so seltsam befriedigend wie das Entfernen eines verirrten Haars, das in deinen Intimbereich oder zwischen deine Pobacken geraten ist.

20. Akzeptier es: Auch du spielst mit diesen kleinen Schnurrbarthaaren, die du hast.

Vladimirfloyd / Getty Images

21. Nichts — NICHTS — ist so zufriedenstellend wie Pickel auszudrücken.

Artem_furman / Getty Images

22. Außer vielleicht der Geruch deiner eigenen Fürze.

TheFrisky

Oder deiner Achseln. Es ist erstaunlich, wie sehr du manchmal stinken kannst.

23. Und manchmal hast du keine Wahl und musst Deo auf deine verschwitzten Achseln sprühen.

Lin Shao-hua / Getty Images

Auf das Deo, das du ein paar Stunden vorher drauf gesprüht hast.

24. Und was ist mit all den Malen, die du aus den Haaren auf den Fliesen in der Dusche ein Kunstwerk geschaffen hast?

akthalian

25. Und nichts entspannt dich mehr, als dich beim Fernsehen hinzulegen und die Hand in deine Hose zu stecken.

Becky Barnicoat / BuzzFeed

Damit du ganz entspannt mit deinen Schamhaaren spielen kannst.

Dieser Beitrag wurde aus dem Spanischen übersetzt.