back to top

Hier sind ein paar Fakten über Frauen, die Pornos gucken, die dich vielleicht überraschen

Cunnilingus ist der Knaller.

Gepostet am

Ich habe neulich einen Artikel veröffentlicht, der zeigte wie sich Pornos in den letzten 10 Jahren verändert haben. Aber es scheint für Frauen immer noch ein Tabu zu sein, Pornos zu gucken und öffentlich darüber zu diskutieren. Also denke ich, ist es an der Zeit, diese Diskussion mal anzukurbeln, oder nicht?

YouPorn hat letztens Daten über Frauen und ihr Verhältnis zu Pornos veröffentlicht. Wenn man bedenkt, dass etwa ein Viertel aller Nutzer von YouPorn weiblich ist, gibt es da so einiges, was man sich anschauen sollte.

Via giphy.com

Du Umfrage wurde unter über 24000 YouPorn Userinnen durchgeführt. Sicherlich macht das die Ergebnisse nicht für alle gültig, aber es ist immerhin ein guter Anfang. Wenn du die Aufschlüsselung der Statistiken anschauen willst, findest du sie hier und hier.

Von den 24000 befragten Personen, lassen sich 76 Prozent zu den Millennials zählen (18-34 Jahre alt), 57 Prozent nannten sich selbst heterosexuell und 32 Prozent identifizierten sich als bisexuell. Fünfzig Prozent sind außerdem Single, während 27 Prozent in einer Beziehung sind und 20 Prozent verheiratet.

Paramount

Jetzt wo wir das erledigt hätten, lasst uns zu den interessanten Sachen kommen.

Die drei am meisten von Frauen geschauten Porno-Kategorien sind Lesbian, Romantic oder Threesome. Im Vergleich zu den Männern schauen Frauen eher Cunnilingus (306 Prozent), Lesbian (144 Prozent) und Romantic (134 Prozent) Kategorien an.

Anzeige

Wonach Frauen suchen ist nicht sehr anders. Die beliebtesten Suchbegriffe von Frauen waren "Lesbian", "Massage" und "Threesome". Im Vergleich zu den Männern, suchten Frauen eher nach "hardcore pussy licking" (630 Prozent), "lesbian scissor" (570 Prozent) und "lesbian threesome" (351 Prozent).

Fragst du dich, ob du Pornos genauso schaust, wie andere Frauen? 28 Prozent ziehen sich komplett aus, bevor sie Pornos schauen, während 58 Prozent vorher gar nichts machen. Sie wollen sich einfach sofort aufs Vergnügen stürzen.

Als sie gefragt wurden, warum sie Pornos schauen, kamen 27 Prozent der Frauen direkt zur Sache und meinten, dass sie einfach verdammt Spaß daran haben. Zu den weiteren Gründen zählen die Befriedigung von Fantasien (16 Prozent) und schlicht das Erregtsein in dem Moment (14 Prozent).

HBO

Außerdem schauen 8 Prozent der Frauen Pornos, weil sie gestresst sind und nur 2 Prozent, um ihrem Partner zu gefallen.

Was die Auswahl der verfügbaren Pornos betrifft, so bevorzugen 34 Prozent der befragten Frauen Videos, in denen ein Teilnehmer vorkommt, zu dem sie eine Beziehung herstellen können. Das ist insofern super interessant, dass 56 Prozent der Frauen sich scheinbar schon vorgestellt haben, selbst in einem Porno mitzuspielen.

VH1

Es ist doch schön jemandem dabei zuzusehen, wie er auf dem Bildschirm das tut, was du auch gerne tun würdest? Vor allem, wenn es eine Fantasie ist, die du noch nicht in der Realität ausprobiert hast.

Anzeige

In einer eher traurigen Statistik stimmen nur 51 Prozent zu, dass es für Frauen ebenso akzeptabel ist, Pornos zu gucken, wie für Männer

Channel 4

Dass der Großteil der Porno-Industrie mit dem Male-Gaze im Kopf produziert wird, ohne ausreichend auf das weibliche Publikum einzugehen, hilft dabei nicht.

Anzeige

Und – wie fühlen sich Frauen, nachdem sie Pornos geschaut haben? Die Mehrheit (37 Prozent) fühlt sich befriedigt, während sich nur 17 Prozent schmutzig fühlen. Aber das wird von den 20 Prozent der Frauen überboten, die sagen dass sie sich immer noch horny fühlen und gleich wieder von vorne anfangen wollen.

So, nachdem du jetzt all die Statistiken gesehen hast, was ist deine Meinung? Schäme dich nicht, über Pornos zu diskutieren – zieh darüber in den Kommentaren her!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.