Updated on 27. Jan. 2019. Posted on 21. Jan. 2019

    24 bizarre Dinge, die deinem Körper widerfahren können, wenn du ein Baby bekommst

    Ja, einiges davon geht wieder weg. Aber trotzdem wirst du nie wieder ganz dieselbe sein.

    Becky Barnicoat / BuzzFeed

    1. Deine Brüste, die wie die wuchtigen Implantate eines Pornostars aussehen und umgekehrt proportional dazu sind, wie sexy du dich fühlst.

    2. Immer mal wieder zwei feuchte Flecken auf dem T-Shirt, wo deine Brüste ausgelaufen sind.

    3. Vor den Augen anderer mit Milch rumkleckern, wenn du versuchst, in der Öffentlichkeit zu stillen.

    4. Nähte auf Bauch, Vulva, Damm oder Hintern.

    5. Blutungen nach der Geburt, sodass du gigantische matratzenartige Wochenfluss-Einlagen tragen musst.

    6. Alles fühlt sich untenrum *anders* an, sodass Post-Baby-Sex sowohl beängstigend, als auch vielleicht ein bisschen schmerzhaft ist.

    Becky Barnicoat / BuzzFeed

    7. Risse in der Haut, auf die du stolz sein kannst wie ein Fischer, der einen Haiangriff überlebt hat.

    8. Immer noch einen Babybauch haben, obwohl du das Baby schon bekommen hast. Das kann trotz des Eindrucks, der von straffen Promi-Mamis erweckt wird, noch laaaaange so weitergehen.

    9. Im Verlauf eines Jahres mehrere Konfektionsgrößen durchlaufen, was bedeutet, dass keines deiner Kleidungsstücke richtig aussieht oder passt.

    10. Lange keine Periode haben.

    11. Deine Periode, die plötzlich wieder kommt, wenn du es nicht erwartest.

    12. Die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden, auch wenn du keine Periode hast.

    13. Schuppige, trockene Hände vom Abwischen zehn schmieriger Neugeborenen-Stuhlgänge am Tag.

    14. Rissige, abblätternde Nägel vom ständigem Händewaschen.

    15. Wirklich total grauenhafte Haare, die in filzigen Knoten ausfallen.

    16. Wirklich total grauenhafte Frisuren, weil du mit einem Neugeborenen nicht zum Friseur gehen kannst und zu todmüde bist, um deine Haare zu machen oder auch nur zu waschen.

    Becky Barnicoat / BuzzFeed

    17. Einen merkwürdig schiefen Bauchnabel, der durch die Schwangerschaft aus der Form gegangen ist.

    18. Massenweise neue Muttermale und Hautflecken an allen möglichen Stellen.

    19. Anders geformte Nippel nach dem Stillen.

    20. Mit Krepppapier-Titten dastehen, sobald du abstillst und die Pornostar-Implantante einen hastigen Rückzug antreten.

    21. Geschwolle Augen von dem quälenden Schlafmangel.

    22. Irrsinniger Nachtschweiß, während dein Körper sich von dem ganzen Wasser befreit, das er während der Schwangerschaft eingelagert hat.

    23. Dehnungsstreifen an Stellen, von denen du nicht einmal gewusst hast, dass sie sich dehnen können.

    24. Im Grunde ein ganz neuer Körper, an den du dich erst noch gewöhnen musst, den du aber dafür lieben lernen wirst, dass er in mühevoller Kleinstarbeit ein Baby produziert hat.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form