• Schwester badge
Updated on 11. Sept. 2018. Posted on 3. Sept. 2018

49 Gedanken, die dir kommen, wenn du deinen Möpsen ihre Freiheit lässt

Oh je, die Dinger schlackern ganz schön.

Becky Barnicoat / BuzzFeed

1. Irgendwas fehlt.

2. SCHEISSE, MEIN BH.

3. Okay, alles okay. Es fühlt sich eigentlich gut an.

4. So luftig!

5. Fühl die frische Brise, yeah! Fühl sie.

6. Geht's euch da unten gut, Freunde? Hängt ihr bequem? Ich hab' euch heute freigelassen. Viel Spaß!

7. Scheiße, ich verpasse noch die Bahn, ich sollte besser rennen.

8. WHOOOAAA ALLES KLAR. Jetzt weiß ich, warum BHs erfunden wurden.

9. Verdammt, die Dinger fliegen überall herum.

10. UND ES TUT WEH.

11. Wenn ich meinen Arm einfach nur strategisch unter meinen Möpsen verschränke, geht's eigentlich.

12. Jup, alles stabil. Ich habe das Gefühl, ich renne die Straße runter und halte meine Titten fest.

13. Das ist tatsächlich genau das, was ich im Moment tue.

14. Cool, der Typ beobachtet mich.

15. VERPISS DICH, DU PERVERSER DRECKSACK. KANN EINE FRAU NICHT IN FRIEDEN DIE STRASSE ENTLANGRENNEN UND IHRE AUSSER KONTROLLE GERATENEN TITTEN FESTHALTEN?

Becky Barnicoat / BuzzFeed

16. Okay, wir verpassen einfach die Bahn und gehen ganz normal.

17. Herrje, die schlackern echt ganz schön.

18. Iih, jetzt glotzt dieser Mann mich an.

19. *flüstert* „Ganz ruhig, meine Schönen. Ganz ruhig.“

20. Brr. Es ist kalt auf dem Bahnsteig.

21. Oh, da kommt meine Bahn. Ich frage mich, wie meine Brüste aussehen.

22. *verstohlener Blick aufs Spiegelbild im Zugfenster* HIMMELHERRGOTT, meine Nippel.

23. An die hab' ich gar nicht gedacht.

24. Sie sind so spitz.

25. Warum musste ich so ein dünnes Oberteil anziehen? Es bietet keine Struktur und keinen Halt und hat keine Chance gegen die zwei.

26. LOL, sieht aus wie zwei Erdnüsse.

27. Oh Gott, das werden alle denken, wenn sie mich sehen.

28. Aber warum? Das ist doch lächerlich.

29. Ich wünschte, Erdnüsse wären nie erfunden worden, dann würden die Leute nicht an welche denken, wenn sie meine Nippel sehen.

30. Wenn ich meine Strickjacke einfach ein bisschen mehr zuziehe, kann ich meine Nippel vielleicht durch die Kanten kaschieren.

31. Okay, als ob das nicht bescheuert aussieht.

32. Ich kann nicht glauben, dass ich gerade versuche, meine Knopfleiste strategisch über meinem Nippel zu platzieren.

Becky Barnicoat / BuzzFeed

33. Nun, es sind ja nur deine Arbeitskollegen, benimm dich ganz normal und denk nicht an deine Titten. Vergiss sie einfach.

34. Niemand wird merken, dass sich zwei wabbelige, merkwürdig spitzige, leicht ungerade Dinger unter deiner seidigen Bluse abzeichnen, die wenig Raum für Fantasie lassen.

35. Niemand wird es merken.

36. Außer der Person, die es definitiv gemerkt hat, weil sich ihre Pupillen ein bisschen geweitet haben, als sie auf deine Brust gestarrt hat. Ignorier diese Person einfach.

37. Okay, ich gewöhne mich so langsam daran.

38. Ich fühle mich frei und leicht!

39. Meine Möpse sind so weich und bequem.

40. Hach, ich könnte einfach meine Hand unter das Top schieben und meine Brust festhalten, wie ich es manchmal beim Fernsehen mache.

41. So kuschelig.

42. Verdammt, lass das, du bist in der Öffentlichkeit.

43. So entspannt.

44. Hey, das muss man sich mal geben! Ich gehe durchs ganze Büro in die Küche. Dabei hüpfen meine Titten wie zwei ausgelassene Kinder auf einem Trampolin und ich schere mich einen feuchten Dreck drum, wer mich sieht.

45. Schaut, ich bin eine befreite Frau! Verbrennt eure BHs, Mädels! Entlasst eure Brüste in die Freiheit!

46. Ohmeingott, die Nippel sind wieder da.

47. Und merkwürdigerweise ist das gesamte IT-Team in der Küche mit mir und meinen Nippeln.

48. Lauf, versteck dich, LAUF.

49. *such bei Amazon Prime Now nach BHs*

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Und wenn du noch mehr über starke Frauen lesen möchtest, dann like unsere Facebook-Seite „BuzzFeed Schwester”.

BuzzFeed Deutschland

BuzzFeed Daily

Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

Newsletter signup form