back to top

29 Film-Fakten, die wahr sind, selbst wenn du sie nicht glaubst

Spielberg > Gott

Gepostet am

2. Die Schauspielerin, die Samara in Ring spielte, hat auch Lilo in Lilo & Stitch im Original gesprochen.

DreamWorks / Disney

Sie heißt Daveigh Chase und hat dir vermutlich jahrelange Alpträume beschert, nachdem du Ring gesehen hast ... oder vielleicht verbindest du schöne Erinnerungen mit ihr als Stimme der liebenswerten Lilo von Lilo & Stitch. Je nachdem.

Anzeige

4. Bei Steven Spielberg wurde sich bei den Oscars öfter bedankt als bei Gott.

Pascal Le Segretain / Getty Images

Einer Studie zufolge wird Spielberg in Dankesreden öfter genannt als der allmächtige Schöpfer des Universums.

6. Sylvester Stallone war mal so arm, dass er seinen geliebten Hund Butkus für 40 Dollar verkaufen musste.

@officialslystallone / Via instagram.com

Er hatte kein Geld für Essen (für keinen von beiden) ... aber keine Angst, denn er hat seinen Hund am Ende wiederbekommen. (Er musste dann allerdings auch $15.000 bezahlen.)

Anzeige

8. 1896 war Alice Guy-Blaché die erste Frau, die bei einem Film Regie führte. Danach drehte sie im Laufe ihres Lebens noch über 1.000 Filme.

Apeda Studio New York / Collection Solax / U.S. Amusement Corporation

Sie war nicht nur die erste Regisseurin, sondern hatte auch eine der produktivsten Filmkarrieren aller Zeiten. Sie war an mehr als 1.000 Filmen beteiligt, von denen noch 350 erhalten sind, davon 22 Spielfilme.

10. Horrofilme könnten dir helfen, Kalorien zu verbrennen.

Warner Bros.

Laut einer Studie der Universität Westminster könntest du, wenn du dir einen Horror-Klassiker wie The Shining anschaust, etwa 184 Kalorien verbrennen, und wenn Linda Blair bei Der Exorzist ihren Kopf dreht sogar 158 Kalorien. Angst bei Filmszenen beschleunigt deine Herzfrequenz und sorgt für einen Adrenalinstoß.

Anzeige

11. Bill Murray wurde beinahe für die Rolle von Han Solo ausgewählt.

Mike Segar / Reuters / Lucasfilm / Via splitsider.com

Oh, und noch ein paar andere Rollen, die Murray beinahe bekommen hätte: Buzz Lightyear in Toy Story, Tom Hanks' Rolle in Forrest Gump, Michael Keatons Rolle als Batman und Tom Cruises Rolle in Rain Man.

14. Apropos ... Christian Bales Figur in American Psycho war ebenfalls von Tom Cruise inspiriert.

Universal Studios

Vielleicht kam dir Patrick Bateman mit seinem 80er-Yuppie-Look und seinem attraktiven Äußeren schon immer bekannt vor. Zurecht, denn die Regisseurin des Films, Mary Harron, bestätigte, dass die Inspiration für Bales Rolle Tom Cruise war.

Anzeige

16. Passend dazu: In China sind Filme über Zeitreisen verboten.

Universal Pictures

Die chinesische Regierung hält das Thema Zeitreisen in Film und Fernsehen für ein gefährliches fiktionales Element. Ihr missfällt, was den Lauf der Dinge verzerrt und außerdem wird das Thema häufig für Bemerkungen zum Zeitgeschehen genutzt.

Anzeige

19. Das Stunt-Double von Daniel Radcliffe in den Harry Potter-Filmen hatte beim Dreh einer Szene einen Unfall und ist seitdem gelähmt.

Universal

Sein Name ist David Holmes und er hat sämtliche der unglaublichen Stunts für Daniel Radcliffe gemacht, angefangen beim ersten Film. Bei den Dreharbeiten zu Harry Potter und die Heiligtümer des Todes stürzte er unglücklich und ist seitdem querschnittsgelähmt. David ist immer noch gut mit Daniel befreundet.

22. Niemand weiß so richtig, wie viele Zehen Yoda hat.

LucasFilm / Disney

Yoda hat, je nachdem welchen Film der Star-Wars-Saga du dir anschaust, eine unterschiedliche Anzahl Zehen. In Episode I hat Yoda drei Zehen, wohingegen er in den Episoden III und VI vier Zehen hat. In Episode V ist es nicht ganz klar, ob er drei oder vier Zehen hat. Das verschiedene Yoda-Spielzeug, das produziert wurde, ist auch keine große Hilfe, denn es hat drei, vier und manchmal sogar fünf Zehen.

Anzeige

24. Der Mann, auf dem die Geschichte für Tom Hanks Figur in Terminal beruht, lebte 18 Jahre lang auf einem Flughafen.

Saint Martin / Via es.wikipedia.org

Sein Name ist Mehran Karimi Nasseri und er ist ein Flüchtling aus dem Iran, der vom 8. August 1988 bis Juli 2006 im Terminal I des Flughafens Charles de Gaulle in Paris lebte. Nachdem er aus dem Iran geflohen war beantragte er Asyl in mehreren Ländern und verlor unterwegs in England seinen Pass, weshalb er auf dem französischen Flughafen strandete.

Anzeige

27. Als die Nachtszenen in Blues Brothers gedreht wurden, gab es ein Budget für den Kauf von Kokain.

Universal Pictures

„Jeder hat es gemacht, einschließlich mir. Nie im Übermaß und nie dort, wo ich es kaufen oder konsumieren wollte", sagte Dan Aykroyd in einem Interview.

29. Fluch der Karibik I hat die meisten Filmfehler von allen Filmen seit dem Jahr 2000.

Disney / Via moviemistakes.com

Obwohl der Film mit den meisten Fehlern in der Geschichte Apocalypse Now von 1979 ist, ist der Film mit den meisten Fehlern aus dem aktuellen Jahrtausend Fluch der Karibik I von 2003 mit unglaublichen 390 Fehlern. Damit schlägt er zwei Harry Potter-Filme.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Anzeige