back to top

Dieser flauschige Pom-Pom-Teppich ist verdammt kuschelig

Verwöhne deine Zehen.

Gepostet am

ANLEITUNG

Die Pom-Poms machen

# Schneide die Küchenpapierrolle halb durch und lege die beiden Hälften nebeneinander.

# Wickel etwa 20-30 mal Garn um die Rollen.

# Lass das Garn von den Rollen gleiten und binde die Schlaufen in der Mitte mit einem 10 cm langen Stück Kordel zusammen. (Die Kordel zum Binden sollte lose Enden haben, die du später benutzt.)

# Schneide die Schlaufen des Garns auf, um einen Pom-Pom zu erzeugen.

# Wiederhole die Schritte 1-4 so oft wie notwendig, um den Teppich zu bedecken.

Die Pom-Poms befestigen

# Schneide die Gleitschutzmatte in die gewünschte Größe oder Form.

# Knote die Pom-Poms mit der 10 cm Kordel an die Gleitschutzmatte, die du bei der Herstellung der Pom-Poms benutzt hast.

# Wiederhole das, bis du die ganze Matte bedeckt hast.

# Schneide alles überschüssige Garn auf der Rückseite der Matte ab.

# Lege deinen neuen Teppich an deinen Lieblingsplatz und gönn deinen Zehen was Kuschliges!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.