back to top

27 sehr traurige Tiere, die auf gar keinen Fall zum Tierarzt wollen

"Ich hab Dir *vertraut*"

Gepostet am

1. Manche Tiere wissen, wo es hingeht, noch bevor sie da sind.

2. Und sie sind nicht begeistert davon.

3. Gar nicht begeistert.

4. Manche von ihnen vergessen schnell, wie groß sie wirklich sind, wenn sie erst einmal im Wartezimmer ihrer Albträume betreten sind.

Anzeige

5. Und selbst die größten Tiere sind plötzlich wieder ganz klein und wollen auf den Arm.

6. Auch dieser Kerl sieht Unheil nahen.

7. Und hier ist das kleine Kerlchen, das so fest an die schützende Macht des Stuhls glaubt.

8. Und hier ein Welpe, der sich unter der Bank verstecken will.

Anzeige

9. (Offensichtlich ist das eine weit verbreitete Taktik.)

10. Aber zur Not tut es auch eine Handtasche.

11. Die Angst macht manche zu regelrechten Versteck-Experten.

sbfpf / reddit.com

12. (SEHR gut.)

Anzeige

13. Andere, nunja, nicht ganz so gut.

14. "Hinter diesen Wattebäuschchen werden sie mich nie entdecken."

15. Und hier die kleine Dame, die auch ein Karton nicht an der Flucht hindern kann.

16. Während einige tapfer den Schritt in feindliches Territorium wagen.

ChristieAS / imgur.com
Anzeige

17. Ziehen andere einen Platz im Schatten vor.

18. Und gehen in die Defensive.

19. Fast nicht wahrnehmbar getarnt.

20. Und dann sind da noch diejenigen, welche weniger Angst haben – aber dafür ein gebrochenes Herz.

Anzeige

21. Enttäuscht.

22. So traurig.

23. Einfach nur am Boden zerstört.

instagram.com

24. Sie kleben an Dir und wollen nicht freiwillig gehen.

Anzeige

25. Manche klammern sich fest, als ob es um ihr Leben ginge.

26. Sie verzeihen Dir vielleicht nicht sofort.

27. Aber beim Ausruhen zuhause ist alles wieder gut. 😻😻

Mit Dank an I Raff I Ruse

Hol Dir BuzzFeed Deutschland auf Facebook!