• lol badge
Updated on 20. Jan. 2019. Posted on 17. Jan. 2019

13 Fakten über berühmte Sexszenen, die dein Sexleben weniger peinlich wirken lassen

Hey, wenigstens schaut dir deine Mutter nicht dabei zu, wie du eine Fremde vögelst.

1. Christopher Mintz-Plasses Mutter hat ihm in Superbad dabei zugesehen

Columbia Pictures

Wie sich herausstellt war die berühmte „er ist drin“-Szene am Ende des Films für diejenigen HINTER der Kamera sogar noch unangenehmer, als für die Schauspieler. Mintz-Plasse, aka McLovin, war nämlich während des Drehs seiner allerersten Sexszene gerade mal 17, also noch minderjährig. Deshalb musste seine Mutter am Set dabei sein.

2. Jennifer Lawrences Besoffenheit in Passengers

Dieses Video auf YouTube ansehen

NBC / Via youtube.com

Lawrence ist auch nur ein ganz normaler Mensch. Das hat sie gezeigt, als sie über ihre Sexszene mit Chris Pratt gesprochen hat. Scheinbar war sie vorher so nervös, dass sie sich im wahrsten Sinne zugekippt hat. „Ich dachte mir einfach, dass ich mich für die Sexszene vollaufen lassen sollte, denn sie hat mich so sehr gestresst", so Lawrence. „Als ich so viel vorgeglüht habe, habe ich einfach vergessen, dass ich noch acht Stunden arbeiten und am Set bleiben musste. Ich war wahnsinnig verkatert, als ich endlich an der Reihe war.“

3. Margot Robbies Licht in The Wolf of Wall Street

Paramount Pictures

The Wolf of Wall Street ist voll von schockierenden Szenen, aber eine Erfahrung hinter den Kulissen hat sogar Leonardo DiCaprio umgehauen. Während des Drehs einer ihrer ersten Szenen hat Robbie (damals noch neu im Showgeschäft) gesagt, er solle „[ihr] aus dem Licht gehen“ und ihn sogar zur Seite geschubst. „Ich habe Leos Kopf zur Seite gedrückt und ihm gesagt, dass er mir im Licht steht“, so Robbie. Sie gesteht: „Er konnte gar nicht glauben, dass ich ihn beiseite geschoben hatte und fragte mich sogar, ob das mein Ernst sei."

4. Ryan Reynolds Gedächtnisverlust in Wie ausgewechselt

Universal Pictures

Beim Dreh einer intimen Szene für Wie ausgewechselt, hat Olivia Wilde ihm derart den Kopf verdreht, dass er förmlich vergessen hat, was er gerade gemacht hat. „In der Szene sitzt sie dort und ich ziehe ihr das Oberteil und den BH aus. Sie hat diese Nippel-Aufkleber an den Brüsten, auf die sie diese niedlichen kleinen Smileys gemalt hatte“, sagte er. „Da habe ich den ganzen Text vergessen. Nicht nur von diesem Film, sondern auch von allen anderen, die ich gedreht habe.“

5. Allison Williams Hintern in Girls

HBO

Beim Auftakts der vierten Staffel wurde Marnie, gespielt von Williams, berüchtigterweise gezeigt, wie ihr von Desi, gespielt von Ebon Moss-Bachrach, der Arsch geleckt wird. Williams wollte ihrem Filmpartner die Situation so angenehm wie möglich machen, hat sich dann aber versehentlich selbst ein Ei gelegt. „Ich meinte so, wir schummeln etwas da hin. Das wird man von der Seite nicht sehen, aber für Ebon wird sich das wie ein Kissen anfühlen, wenn er sein Gesicht rein presst“, so Williams. „Es war so gut durchdacht ... wir haben Spanx benutzt, die wir zugeschnitten haben, außerdem festgeklebte Binden und zwei so komische Tangas.“

6. Keira Knightleys Bodyguard in Eine dunkle Begierde

Sony Pictures

Knightley ist nicht zu Scherzen aufgelegt, wenn es um Sexszenen geht. Offenbar hatte sie während einer besonders intensiven Szene mit Michael Fassbinder einen Bodyguard am Set. „Ich habe Michael tatsächlich vor einer der Szenen gesagt, dass mein Bodyguard draußen ist", so Knightley. Sie meinte dann zu Fassbinder: "Wenn du mich anfasst, bricht er dir die Beine!" Fassbinder reagierte gelassen: "Keira, du bist an ein Bett gefesselt. Du bist nicht wirklich in der Position, sowas zu sagen." Dem musste sie schließlich zustimmen.

7. Jamie Dornans Penisbeutel in der Fifty Shades Reihe

Dieses Video auf YouTube ansehen

ABC / Via youtube.com

Also, wie sich herausstellt, war es für die Schauspieler genau so unangenehm die Fifty Shades Reihe zu drehen, wie für die Zuschauer, sie anzusehen. Während eines Auftritts bei Jimmy Kimmel Live hat Mr. Grey höchstpersönlich erzählt, dass er während der wilden Sexszenen einen „Beutell“ tragen musste. Dieser sollte das Eindringen verhindern. Als er sich den „Beutel“ jedoch ein bisschen genauer angesehen hat, fand er darin den Aufdruck „Insasse #3“ ... was bedeutet, dass der Beutel zuvor bereits benutzt worden war. Ähm ja, nein danke.

8. Gucci Mane pennt tatsächlich in Spring Breakers weg

A24

Jeder wird ja mal auf der Arbeit müde. Der Rapper Gucci Mane hat das am Set von Spring Breakers auf die Spitze getrieben, denn er ist tatsächlich während einer Sexszene weggepennt. „Ja, ich war komplett weg. Ich war halt müde“, so Gucci Mane, „Ich hatte am Abend eines Drehtages ein Konzert in St. Petersburg, Florida. Wir haben dann danach um 22 Uhr mit den Dreharbeiten begonnen und bis ein oder zwei Uhr durchgezogen.“

9. Jon Hamm erdrückt Kristen Wiig fast in Brautalarm

Universal Pictures

Die Eröffnungsszene von Brautalarm ist eine der witzigsten und lächerlichsten Sexszenen aller Zeiten. Noch krasser war allerdings, dass Hamm dachte, er könnte Kristen Wiig mit seinem Gewicht erdrücken. „Ich bin keine kleine Person. Ich wiege mindestens 90 kg und bin 189 cm groß“, ließ Hamm wissen. „Wiig ist dagegen ein Winzling. Sie ist ein dünnes, kleines Ding. Ich sagte zu ihr: "Box mir einfach in die Seite, wenn ich dir weh tue." Ein echter Gentleman.

10. Margot Robbies Schlag mitten beim Sex in Legend of Tarzan

Warner Bros. Pictures

Robbie taucht zum zweiten Mal auf der Liste auf. Dieses Mal geht es um ihre Szene mit Alexander Skarsgard in Legend of Tarzan. Regisseur David Yates hat für den Höhepunkt der Sexszene etwas "wildere Leidenschaft" verlangt und Robbie hat direkt geliefert. „Sie haben diese gemeinsame Liebesszene und ich meinte zu ihr: Hau ihm einfach eine rein beim Sex, verpass' ihm praktisch einen Schlag“, so Yates. „Die einzige Schramme, die er während des gesamten Drehs bekommen hat, stammt wahrscheinlich von diesem Schlag von Margot.“

11. Jason Momoas flauschiger, pinker Penis in Game of Thrones

Dieses Video auf YouTube ansehen

BBC One / Via youtube.com

Bei Game of Thrones mangelt es nicht an expliziten Szenen, von denen nicht immer alle einvernehmlich zwischen den Charakteren stattfinden. Emilia Clarke hatte einmal einen schlechten Tag am Set. Um sie aufzumuntern, hat sich ihr Filmpartner Momoa entschieden, auf die übliche, fleischfarbene „Penissocke“ (die für Sexszenen über den Schwanz gezogen wird) zu verzichten. Stattdessen hat er eine leuchtend pinke, superflauschige Socke über seinen Schwanz gezogen, was Clarke erfolgreich zum Lachen gebracht hat. „Sie ist groß und pink, was soll ich damit machen?“

12. Robert Pattinsons peinlicher Schweiß in Maps to the Stars

Entertainment One

Pattinson schwitzt also genau so viel, wie wir alle. Allerdings wurde sein Schweißproblem beim Dreh einer (im wahrsten Sinne) heißen Szene mit Julianne Moore auf der Leinwand enthüllt. „Ich schwitze wie ein verdammter Irrer“, so Pattinson. „Ich habe buchstäblich Schweißtropfen weggefangen, damit sie ihr nicht auf den Rücken tropfen. Danach fragte sie mich, ob ich eine Panikattacke gehabt habe. Das war so peinlich.“

13. Henry Cavills unangenehmer Ständer in Die Tudors

Showtime

Während des Drehs einer Folge für Die Tudors ist der Superman-Darsteller in eine super unangenehme Situation geraten, als er beim Dreh einer Szene nicht richtig "in Stellung" war. „Sie reibt sich praktisch an meinem ganzen Körper und, ähm, er ist ein bisschen hart geworden. Ich musste mich danach ausgiebig entschuldigen“, so Cavill. „Es ist nicht gerade toll, wenn jemand in einem professionellen Schauspielumfeld einen Ständer bekommt, oder? Absolut peinlich.“

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

BuzzFeed Daily

Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

Newsletter signup form