back to top

Wie wäre es mal mit einem Erdbeer-Shortcake-Pancake und Bacon-Spiegelei-Cups zum Frühstück?

Aufwachen leicht gemacht.

Gepostet am

ZUTATEN:

Portionen: 4-6

Erdbeer-Sirup:

300 g Erdbeeren

225 ml Wasser

200 g Zucker

Pancakes:

1 Ei

3 EL geschmolzene Butter

225 ml Buttermilch

210 g Mehl

2 EL Zucker

1 TL Backpulver

1 TL Back-Natron

⅛ TL Salz

Butter

Schalgsahne

ZUBEREITUNG:

Erdbeer-Sirup:

1. Erdbeeren viertel und in einen Topf bei mittlerer Hitze geben. Wasser und Zucker hinzugeben. Umrühren und einmal aufkochen lassen.

2. Hitze runterdrehen und für 10 Minuten köcheln lassen. Das Sirup muss schön dickflüssig sein. (Ist das Sirup zu dünn, kannst du etwas Maisstärke und Wasser hinzugeben.)

Pancakes:

1. Nimm eine neue Schüssel zur Hand, mische Ei, geschmolzene Butter und Buttermilch zusammen. Umrühren.

2. Nimme noch eine Schüssel zur Hand und gib hier Mehl, Zucker, Backpulver, Back-Natron und Pfeffer hinein. Umrühren.

3. Jetzt gib die Schüssel mit der Ei-Butter-Mischung in die Schüssel mit dem Mehl.

4. Alles zu einem gleichmäßigen Teig vermischen.

5. Butter in einer seperat erhitzten Pfanne schmilzen. Eine Suppenkelle mit Pancake- Masse in die Pfanne geben. Goldbraun braten – auf beiden Seiten.

6. Pancakes auf Teller stapeln, Erdbeer-Sirup und Schlagsahne darüber.

7. Lass es dir schmecken!

Anzeige

ZUTATEN

Portionen: 4-6

6 Bacon-Streifen

6 Eier

Salz

Pfeffer

Cheddar

Schnittlauch

Equipment:

Muffin-Aufback-Form

ZUBEREITUNG

1. Ofen auf 200°C vorheizen.

2. Die Bacon-Streifen in den Muffin-Förmchen in einem Kreis auslegen. 10 Minuten im Ofen vorbacken.

3. Schlage jeweils pro Muffin-Förmchen ein Ei hinein. Mit Salz, Pfeffer und Cheddar überstreuen.

4. Für weitere 10 Minuten in den Ofen.

5. Zum Rausholen einfach mit einem Messer am äußeren Rand der Förmchen entlang schneiden. So löst sich der Bacon langsam von der Form.

6. Schnittlauch drüber und genießen.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.