back to top

Extrem geil: Käse-Kartoffeln

Aligot sind die besten Käse-Kartoffeln. Danke, Frankreich!

Gepostet am

Käsekartoffeln (Aligot)

BuzzFeed

ZUTATEN

680 g Kartoffeln, geschält und in 2 cm Stücke geschnitten

2 Knoblauchzehen, geschält

1,2 l kaltes Wasser

Salz zum Abschmecken

115 g Butter, gewürfelt

240 ml Schlagsahne

250 g geriebener Käse wie Comté, Fontina or Gruyère

ZUBEREITUNG

1. In einem großen Topf die Kartoffeln und den Knoblauch mit kaltem Wasser bedecken. Füge eine große Prise Salz hinzu.

2. Zum Kochen bringen, die Hitze auf ein Minimum reduzieren und köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind (ca. 20 Minuten).

3. Kartoffeln und Knoblauch in einem Sieb abtropfen lassen und mit einem Metall-Löffel durch die Löcher des Siebes in den Topf drücken. Alternativ kannst du eine Kartoffelpresse verwenden.

4. Die Butter und eine Knoblauchzehe zu den Kartoffeln geben und mit einem Gummispatel bei mittlerer Hitze schmelzen und glatt rühren.

5. Die Schlagsahne einrühren und weiter rühren.

6. Nach und nach den Käse unter Rühren hinzugeben, bis er vollständig geschmolzen ist.

7. Rühre die Kartoffeln weiter, bis sie glatt, dick und elastisch sind.

8. Mit dem Spatel die Kartoffeln herausheben. Wenn die Mischung auseinander fällt, gib mehr Käse dazu. Wenn die Mischung zu dickflüssig ist, mehr Sahne dazugeben.

9. Sofort als Beilage zu gebratenem Gemüse oder Fleisch nach Wahl oder allein mit frisch gehacktem Knoblauch servieren!

10. Guten Appetit!

Inspiriert von Aligot

Hier siehst du noch einmal, wie die Käse-Kartoffeln gemacht werden:

Facebook: video.php

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.