13 Fakten über Masturbation bei Tieren, bei denen du dich als Single gleich viel besser fühlst

    Von Orang-Utan-Weibchen kannst du dir vielleicht noch was abgucken... (Scherz, macht das bitte nicht! Wirklich jetzt!)

    1. Männliche Weißbüschelaffen sind, zumindest in Gefangenschaft, dafür bekannt, ihre eigenen Schwänze zu lutschen, wenn sie sich in ihrer sozialen Gruppe nicht paaren können.

    Giorgio Quattrone / Creative Commons / Via Flickr: gio71

    Nächstes Mal, Kumpel, nächstes Mal.

    2. Kleinere männliche Meerechsen masturbieren oft vor der Paarung mit einem Weibchen, sodass sie schneller ejakulieren können, weil sie oft von größeren Männchen weggestoßen werden, bevor sie fertig sind.

    Rodrigo Buendia / AFP / Getty Images

    "Heute nicht, größere Männchen, heute nicht ..."

    3. Es ist keine Seltenheit, dass ein weiblicher Orang-Utan Sex mit einem Männchen dadurch initiiert, dass sie sich an ihn anschleicht und in seiner Nähe masturbiert.

    Guillaume Souvant / AFP / Getty Images

    "Oh hallooo ..."

    4. Sowohl männliche, als auch weibliche Orang-Utans benutzen Blätter und Zweige, um bei der Stimulation ihrer Geschlechtsteile nachzuhelfen.

    Daniel Hermanns / Via Flickr: danielhermanns

    "Nun, ich glaube ich weiß, was ich heute Nacht tue ..."

    5. Manchmal ejakuliert der Indopazifische Große Tümmler einfach so, ohne ersichtlichen Grund.

    Medioimages / Getty Images

    Da freut sich aber jemand.

    Wie zum Teufel sieht ein so unwillkürlich ejakulierender Delfin aus, fragst du? So:

    Morisaka T, Sakai M, Kogi K, Nakasuji A, Sakakibara K, Kasanuki Y, et al. (2013) / Via http://doi:10.1371

    Danke, Wissenschaft!

    6. Nicht zu übertreffen: Männliche gefleckte Delfine masturbieren, indem sie ihre Schwänze in den Sand stecken und sich vor und zurück bewegen. Weibchen masturbieren auch mit Sand — sie reiben sich einfach daran.

    Gavin Harrison / Creative Commons / Via Flickr: 127571786@N07

    "OH YEEEEAH! SAND!"

    7. Laut Jane Goodall "befummeln und kitzeln" weibliche Schimpansen manchmal ihre Genitalien.

    Tambako The Jaguar / Creative Commons / Via Flickr: tambako

    "Och nichts ... Heute nur ein bisschen Fummeln und Kitzeln — und du so?"

    8. Klammeraffen nutzen ihre Greifschwänze gerne mal zum Masturbieren.

    Gordon Wrigley / Creative Commons / Via Flickr: tolomea

    "Huiii, heute Abend lass ich's mir gutgehen."

    9. Männliche Pferde masturbieren, indem sie nur irgendwie ihre Schwänze gegen ihre Bäuche schlagen.

    Hunter Desportes / Creative Commons / Via Flickr: hdport

    "Ich weiß nicht, Bernd, ich glaube es ist mal wieder an der Zeit für ein bisschen ... du weißt schon ... schlenkern."

    Und so nennen es Tierärzte:

    Sue M. McDonnell / Via research.vet.upenn.edu

    10. Weibliche Schimpansen sind dabei beobachtet worden, wie sie Mangos zum Masturbieren benutzen.

    Jean-Francois Monier / AFP / Getty Images

    Bestes. Geschenk. Aller Zeiten.

    11. Männliche afrikanische Erdhörnchen masturbieren immer. Einige Forscher vermuten, dass sie so sexuell übertragbare Infektionen vermeiden.

    Pytyczech / Getty Images

    Ich glaube, die Luft ist rein für ein bisschen Präventionsarbeit, Kumpel.

    12. Männliche Alpensteinböcke versuchen manchmal, um ein Weibchen herum zu masturbieren und versuchen so, ihre Gunst zu erwerben.

    Frederic Jacobs / Creative Commons / Via Flickr: 91027340@N03

    "Guckst du auch hin?"

    13. Männliche Bärenmakaken masturbieren gern, während sie ein Weibchen anstarren und mit den Zähnen klappern.

    Sebastian Niedlich / Creative Commons / Via Flickr: 42311564@N00

    "Na Hübsche ... bisschen Netflix und Chill?"

    Die Botschaft? Besorg's dir diesen Valentinstag einfach selbst.

    belgianchocolate / Creative Commons / Via Flickr: frank-wouters

    Sofern du Lust dazu hast.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form