back to top

13 Rollen, die Alan Rickman auch nach seinem Tod unsterblich sein lassen

Rickman, der im Alter von 69 Jahren verstorben ist, war einer der vielseitigsten und talentiertesten britischen Schauspieler überhaupt.

Gepostet am

1. Direkt nach der Schauspielschule verkörperte Rickman 1978 Tybalt in einer Verfilmung von Romeo und Julia, die von der BBC ausgestrahlt wurde.

BBC
BBC

2. Im Jahr 1980 spielte er die Rolle des Vidal in einer BBC-Verfilmung von Emile Zolas Therese Raquin.

BBC
BBC

3. Der Durchbruch gelang Rickman unter anderem in der Rolle als Reverend Obadiah Slope in den 1982 von der BBC ausgestrahlten Barchester Chronicles, einer Verfilmung von zwei Romanen des Schriftstellers Anthony Trollope.

BBC / Via youtube.com

4. 1988 schuf er in seinem ersten Hollywood-Film Stirb langsam mit dem Terroristen Hans Gruber einen unvergesslichen Bösewicht.

Twentieth Century Fox Film Corporation
Twentieth Century Fox Film Corporation

5. Auch seine Darstellung eines anderen Bösewichts, des Sheriffs von Nottingham in Robin Hood – König der Diebe aus dem Jahr 1991 fand große Anerkennung.

Warner Bros
Everett Collection/REX Shutterstock

6. Im gleichen Jahr brachen er und Juliet Stevenson in dem romantischen Fantasydrama Wie verrückt und aus tiefstem Herzen die Herzen der Menschen.

Lionheart
Lionheart

7. 1995 verkörperte er Colonel Brandon in der hochgelobten Verfilmung von Sinn und Sinnlichkeit des Regisseurs Ang Lee.

Columbia Pictures Corporation
Columbia Pictures Corporation

8. Er zeigte sich auch als begabter Komödiant, als er 1999 Metatron in Dogma spielte.

Askew Productions

9. In diesem Jahr war er auch in der beliebten Science-Fiction-Komödie Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall zu sehen.

DreamWorks SKG
DreamWorks SKG

10. In seiner Rolle als Harry, dem Mann, der seine Frau in dem 2003 erschienenen Film Tatsächlich … Liebe betrügt, bricht er (wiedereinmal) Herzen auf der ganzen Welt.

Universal Pictures
Universal Pictures

11. Die jüngere Generation wird sich natürlich bestens an ihn wegen seiner herrlich gruseligen Darstellung des Severus Snape in den Harry Potter Filmen erinnern.

Warner Bros
Warner Bros
Warner Bros
Warner Bros
Warner Bros

12. Fans liebten seine Darstellung des depressiven Roboters Marvin in dem Film Per Anhalter durch die Galaxis aus dem Jahr 2005.

Buena Vista Pictures
Buena Vista Pictures

13. Seine letzte Rolle war die Raupe Absolem in dem Film Alice im Wunderland, der in diesem Jahr erscheinen wird.

Walt Disney Pictures

Alan Rickman: 21. Februar 1946 – 14. Januar 2016.

AGF s.r.l./REX Shutterstock