back to top

Ein Typ hat ausgerechnet, wie viel Geld ausgegeben wurde, um Matt Damon zu retten

WIE VIEL?!

Gepostet am

Wenn Du schon den aktuellen Film von Matt Damon gesehen hast, dann weißt Du dass Damon in Der Marsianer einen Raumfahrer spielt, der aus Versehen auf dem Mars zurückgelassen wurde und gerettet werden muss.

Das Phänomen: Matt Damon spielt scheinbar immer Charaktere, die gerettet werden müssen.

Anzeige

In einem Quora-Post vom September, der nun viral ging, hat sich Eng alle Filme angesehen, in denen Matt Damon einen Retter gebraucht hat. Er hat die Budgets zusammengerechnet und Schätzungen vorgenommen, wie viel fiktionales Geld jede Rettung kostet.

(Nebenbemerkung: Er hat die Kosten so geschätzt, als wären sie 2015 entstanden. Die Einbeziehung der Inflation der Vergangenheit - und Zukunft - wäre einfach nicht hilfreich.)

1. Mut zur Wahrheit (1996) - 300.000 Dollar

20th Century Fox

Eng hat geschätzt, dass eine Hubschrauberrettung während des ersten Golfkriegs das US-Militär ungefähr 300.000 Dollar gekostet hätte.

2. Der Soldat James Ryan (1998) - 100.000 Dollar

Dreamworks Pictures

Ein Suchtrupp für einen einzigen Soldaten während des Zweiten Weltkriegs hätte laut Engs Schätzung ungefähr 100.000 Dollar gekostet.

Anzeige

3. Titan A.E. (2000) - 200 Milliarden Dollar

20th Century Fox

Eines der Evakuierungsschiffe, das Damons Charakter Cale von der Erde zu Anfang des Films evakuiert hat, wäre laut Eng mit einem 200-Milliarden-Dollar-Preisschild versehen gewesen.

4. Syriana (2005) - 50.000 Dollar

Warner Bros. Pictures

Ein Rückflug durch eine private Sicherheitsfirma aus dem Nahen Osten in die Schweiz würde laut Engs Schätzung ungefähr 50.000 Dollar kosten.

Anzeige

Eng hat auch ausgerechnet, dass das Budget für alle Rettet-Matt-Damon-Filme zusammen mehr als 792 Millionen echte Dollar beträgt.

Wie bist Du auf die fiktionalen Kosten gekommen? "Ich habe sie einfach frei erfunden", gestand er BuzzFeed News. "Das ist keine echte Forschungsarbeit in dem Sinne, wie ich sie kenne. Es wäre schön, diese Art von Rahmen für meine richtige Arbeit zu bekommen."

Engs Quora-Post umfasst jedoch einige interessante Randbemerkungen darüber, wie er zu seinen Berechnungen gelangt ist. Und zwar, warum hat er sich dagegen entschieden, die Bourne-Reihe zu berücksichtigen? "Weil Matt Damon sehr viel auf eigene Kosten reist (er hat vielleicht sogar sehr viele Vielfliegerpunkte unter verschiedenen Identitäten)", schreibt Eng. "Oder vielleicht ist es ja, weil viel Geld dafür ausgegeben wird, "ihn zurückzubringen" - aber die Menschen, die nach ihm suchen, scheinen nicht sehr besorgt um seine Sicherheit zu sein."

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook! Like uns hier.

Ist Matt Damon es wert, gerettet zu werden? Eng zögerte, bevor er die Frage beantwortete.

„Ich muss aufpassen, was ich hier sage", stellte er fest. „Man kann sagen, ich denke, dass viele der Dinge, die der Charakter macht, faszinierende Unterfangen sind, die die langfristige Investition wert sind."

„Es geht nicht um Matt Damon persönlich", sagte er.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss