back to top

Diese Mini-Raclette-Pancakes sind so fluffig und süß, da willst du dich reinlegen

Perfekt für deine Silvesterparty!

Gepostet am

ZUTATEN & ZUBEREITUNG

20g Zucker

1 Ei

150ml Milch

75g Mehl

1 TL Backpulver

½ TL Salz

½ TL Muskatnuss

½ TL Zimt

25g Kakaopulver

20g Butter

20g brauner Zucker

Pancake Toppings

1 Apfel, fein geschnitten

1 Birne, fein geschnitten

50g gefrorene Himbeeren

50g gefrorener Beerenmix

20g Schokoraspeln

50ml Vanilleeis

50g Nuss-Nougat-Créme

oder was auch immer du sonst magst!

ZUBEREITUNG

1. Zucker und 1 Eigelb in einer Schüssel gut mixen .

2. Dann die Milch hinzugeben und erneut gut mixen.

3. Nach und nach das Mehl hinzugeben, damit es keine Klumpen gibt, und alles zu einem geschmeidigen Teig vermischen.

4. Danach Backpulver, Salz, Muskatnuss und Zimt untermischen.

5. Das Eiweiß in einer seperaten Schüssel steif Schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

6. Die Hälfte des Teiges in eine andere Schüssel füllen, Kakaopulver hinzugeben und vermischen.

7. Das Raclette vorheizen und die Früchte, Butter, Zucker, Schokoraspeln und deine Lieblingszutaten vorbereiten, also Früchte schneiden oder Butter würfeln.

8. Einen halben Teelöffel Butter in eine Raclettepfanne geben und schmelzen, dann mit dem Pancake-Teig, Früchten und Schokoraspeln deiner Wahl individuelle Pancakes machen. So kannst du zum Beispiel Zucker und Apfelscheiben in die Pfännchen geben und karamellisieren lassen bevor du den Teig darüber gibst.

9. Mit Schokoladencreme, Eiscréme und extra Früchten servieren.

10. Genießen!