go to content
Goodful

7 kleine Dinge, die Du in dieser Woche ausprobieren kannst

Rio folgen und dabei Pancakes futtern zum Beispiel.

Gepostet am

1. Entmülle Deine Hand-/Sport-/Reisetasche.

Instagram: @buzzfeedgermany

Leugnen lohnt sich nicht. Auch Du hast eine Tasche mit Inhalten, die Du seit ca. 2003 nicht mehr gesehen hast. Räum sie auf. Danach ist sie nicht nur 1,8 Kilo leichter, sondern Du wirst Dinge in ihr auch wiederfinden! Win win! 😉

2. Nimm Dir an einem Tag die Zeit für ein richtiges Frühstück.

Facebook: video.php

3. Hol Dir ein schniekes neues Notizbuch.

Nuuna / Urban Outfitters

Oder einen Kalender. Oder ein Rezepte-Buch. Oder ein Tagebuch. Irgendwas, in das Du reinkritzeln kannst. Wenn Du nicht weißt, wo Du mit dem Suchen anfangen sollst - hier findest Du 19 großartige Notizbücher, die alle maximal 20 Euro kosten.

4. Lerne wie Dingsis, Nupsis und Böppel wirklich heißen (und wofür sie gut sind)

Coprid / Getty Images, CC BY-SA 3.0 / Frank C. Müller / creativecommons.org / Via de.wikipedia.org

Jeder kennt diese Dinger, die halt da sind und die man jeden Tag sieht und benutzt, aber von denen man nicht weiß, wie sie a) richtig heißen oder wofür sie b) eigentlich da sind. Hier erfährst Du, was beispielsweise ein Raumsparschlitz ist und hier, wozu die Löcher in Deinen Chucks gut sind. Wenn schon Klugscheißen, dann halt richtig. 🤓

6. Gegen Langeweile: Probier ein neues Spiel!

Alto's Adventure

Alto's Adventure ist eigentlich ein klassisches Jump'n'Run-Game, aber die bezaubernden Grafiken und Aufgaben, wie zum Beispiel Llamas retten (!!!), machen das Spiel doch besonders. Phil spielt es seit einem halben Jahr und bekommt immer noch nicht genug. Du kannst es für 3,99 Euro bei iTunes oder im Google Play Store herunterladen.

7.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss