back to top

Erleuchte die Nacht mit diesen magischen Feen-Laternen

Bibbidi-Bobbidi, WUNDERSCHÖN.

Gepostet am

Was du benötigst:

*Ein leeres Glas. (Gurkengläser sind die besten!)

*Weiße Acrylfarbe

*Schwamm oder Pinsel

*Feen-Umrisse (SIEHE UNTEN)

*Schablonenmesser

*Schneidebrett

*Konserviertes Moos, Rinde oder Seidenpapier

*Holzkleber

*Heißleim

*Aufkleber

*Aufladbare Teelichter

Anzeige

Anleitung:

Spüle die Innenseite des Glases und entferne Etiketten und klebrige Rückstände von der Außenseite. Betupfe die Innenseite mit einem Schwamm oder großen, runden Pinsel mit weißer Acrylfarbe, um eine Struktur zu schaffen. Lass die Farbe zwischen den Anstrichen für etwa eine Stunde trocknen, bis nur noch Licht durch das Glas gesehen werden kann. Lass die Farbe völlig trocknen.

Klebe etwas konserviertes Moos, Rinde oder Seidenpapier auf den Boden des Glases. Klebe die ausgeschnittenen Feen oder andere Papiermotive auf den Glasboden, so dass sie die Seiten gerade berühren. Du kannst eine 3D-Illusion erzeugen, indem du ein bisschen Raum zwischen dem Ausschneidemodellen und den Seiten des Glases lässt. Füge Aufkleber hinzu, falls gewünscht.

Benutze Sprühfarbe für den Glasdeckel und lass ihn trocknen. Stanze mit einem Hammer und Nagel zwei Löcher für den Griff an entgegengesetzten Seiten in den Deckel. Biege ein Stück Bügel zu einem Griff und drücke die Enden durch die Löcher im Deckel. Befestige sie, indem du die Enden nach innen biegst und überklebe die scharfen Kanten.

Du kannst der Laterne einen Fuß hinzufügen, indem du einen anderen Metalldeckel in derselben Farbe bemalst oder einen runden, hölzernen Boden benutzt. Befestige ihn mit Holzkleber am Glas. Füg dünne Streifen Klebeband im Zickzack vorn und hinten am Glas hinzu, um ein Laternenmuster zu imitieren.

Stell ein elektrisches Teelicht (oder ein paar!) in das Glas und schalte die Lichter aus.

Zack - eine magische Feen-Laternen!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Promoted