go to content

26 Dinge, die nur Kinder aus sehr christlichen Familien verstehen

Keine Partys am Samstag und Christcamp.

Gepostet am

8. Statt mit Deinen Klassenkameraden nach Lloret de Mar zu fahren bist Du mit Deiner Jugendgruppe nach Hoheneiche gefahren.

Instagram: @m3mannheim

#Christcamp2006

11. Du warst entweder im Chor oder in einer Band.

Instagram: @wdl_ludwigshafen

Bonuspunkte wenn die Band Imagine oder Praise hieß.

12. Natürlich hattest Du auch ein W.W.J.D Armband.

Instagram: @lena

15. Aufführungen im Gottesdienst waren Fluch und Segen (see, what I did there?) zugleich.

Instagram: @wheredidthetimego

16. Fluch, weil immer ein Mikro nicht funktioniert hat, jemand seinen Text vergessen hat und das Schauspieltalent aller Beteiligten sich in Grenzen hielt.

Instagram: @patrick_blevins

18. Halloween, Horoskope und Harry Potter waren nicht gerne gesehen in eurer Familie. #Heidenzeugs

instagram.com

19. Du kennst Dich bis heute richtig gut aus mit Feiertagen. Vor allem, weil bei euch überall christliche Kalender hingen.

21. Als Du das erste Mal am Abendmahl teilnehmen durftest, hattest Du Angst, dass Dir das Brot aus der Hand fällt.

instagram.com

25. Es war nicht ungewöhnlich einen Bibelvers in der Emailsignatur zu haben.

BuzzFeed

26. Aber das Allerbeste war, wie der Pfarrer im Jugendgottestdienst immer versucht hat ​*besonders cool*​ zu reden.

Instagram: @jugendkirche_roth

Jesus fetzt, Leute!

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss