back to top

23 Geheimnisse, in die Sexshop-Mitarbeiter dich einweihen wollen

Wir sind nicht alle hypersexuell.

Gepostet am

Mit besonderem Dank an die Sexshop-Mitarbeiter, die Geheiminfos und Anekdoten für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt haben: Sarah Tomchesson, Koko, Victor Tobar, Chelsea Steiner, Larkin Novak, Carly Klough, Ellie Bark und anonyme Beitragende.

1. Zunächst einmal sind Sexspielzeuge für alle da, nicht nur für Frauen/Perverse/Queere/was auch immer für ein Vorurteil du über Nutzer von Sextoys hast.

@sexnerdtiawna / Via instagram.com

Wir sehen Menschen aller Altersstufen, Geschlechter und sexueller Orientierungen – ganz zu schweigen von Menschen, die auf der Suche nach einem breiten Sortiment von Produkten für ihre Lust und ihre kleinen Marotten sind.

2. Und es gibt auch nicht den einen einzigen Typ Mensch, der in einem Sexshop arbeitet.

@xbattleofwitsx / Via instagram.com

Es gibt uns in allen möglichen Altersklassen, Größen, Geschlechtern, sexuellen Orientierungen und mit allen Erfahrungen. Manche von uns sind Mütter. Manche von uns sind Studenten. Manche von uns sind spleenig. Manche von uns sind keusch. Du findest eine große Bandbreite von Menschen, aber das Beste ist, dass wir voll und ganz wir selbst sein können, was auch immer das für uns bedeutet.

3. Ganz gleich, für wie abwegig oder bekloppt du deine Marotte oder deinen Fetisch hältst, wir garantieren dir, dass schon Leute danach gefragt haben.

@jordanjwoww / Via instagram.com

Wir hören die ganze Zeit: „Bin ich normal, wenn ich ____?“ und solange das, was auch immer du tust oder tun willst zwischen zwei einwilligenden Erwachsenen stattfindet oder eine Solo-Aktivität ist, lautet die die Antwort: „Absolut!“ Es gibt nichts, was wir noch nicht gehört haben.

4. Wenn du etwas Neues ausprobieren willst, aber nicht weißt, wie du damit anfangen sollst, können wir dich in die richtige Richtung weisen.

@aajhchan / Via instagram.com

Ganz egal, ob es um den Kauf deines ersten Vibrators geht oder darum, alles über Fisting zu erfahren, um die Beschaffung der richtigen Ausrüstung für Pegging oder darum, die besten DVD-Anleitung für BDSM zu finden. Wir sind die Experten.

5. Für Spielzeuge gibt es keine Einheitsgröße, wir haben also wahrscheinlich keine Antwort auf: „Welches ist Ihr bester ____?“.

@babeland_toys / Via instagram.com

Es gibt nicht das eine Spielzeug, das allen anderen überlegen ist. Wenn du Fragen stellst wie: „Welches Spielzeug ist gut geeignet, wenn ich interne Penetration wünsche?“ statt „Was ist Ihr bester Vibrator?“, dann hilft uns das, das Passende für dich zu finden.

6. Davon abgesehen ist ein Produkt, das wir gern allen Leuten empfehlen, Gleitgel.

Jennifer Lopez VEVO

Und ganz offensichtlich können wir dir dabei helfen,herauszufinden, welches Gleitgel sich am besten für deine Bedürfnisse eignet – denn auch hier gibt es wie bei allen anderen Lustprodukten Auswahl in Hülle und Fülle.

7. Wir möchten nie Vermutungen über deine sexuelle Orientierung, dein Geschlecht, deinen Körper, deine Vorlieben und Abneigungen anstellen. Wenn du also das Beste aus deinem Einkaufserlebnis machen willst, sei darauf eingestellt, dich zu öffnen.

@wideeyesopenpalms / Via instagram.com

Wir sind Fachleute für die Produkte, die wir verkaufen, und du bist der Fachmann oder die Fachfrau für deinen Körper. Wenn wir also zusammenarbeiten, können wir ein Produkt finden, das dich wirklich begeistert.

8. Wir sind kein Haufen Sexsüchtiger und wir feiern auch keine gemeinsamen Orgien nach Feierabend.

@wideeyesopenpalms / Via instagram.com

JA, DIE LEUTE DENKEN DAS TATSÄCHLICH. Nichtsdestotrotz können wir dir wahrscheinlich dennoch einen Hinweis auf die örtlichen Playparties und Szenen geben, wenn du an solchen Dingen interessiert bist.

9. Die Leute meinen, sie könnten uns alles fragen und über alles mit uns reden, aber auch wir haben unsere Grenzen.

NBC / Via buzzfeed.com

Neugierige Fragen nach unserem Sexleben und unseren persönlichen Vorlieben sind recht verbreitet, aber nicht angebracht (ganz davon abgesehen, dass sie keine große Hilfe für dich sind). Uns nach unseren Lieblingsspielzeugen zu fragen oder danach, was wir nutzen oder ausprobiert haben, hilft dir normalerweise nicht, etwas zu finden, was dir Spaß macht. Unsere Körper sind nicht eure Körper!

10. Leider haben wir es auch manchmal mit Belästigungen und Bemerkungen wie „Ach, komm schon!“ zu tun, bei denen unser Job als Einstieg genutzt wird.

Twitter: @BeerCellarExe

Wenn wir dir in einer professionellen Umgebung etwas über Sexspielzeuge mitteilen, heißt das NICHT, dass du schmierig werden und uns erzählen kannst, wie du sie gern mit uns zusammen nutzen würdest.

11. Und manchmal versuchen die Leute sogar, uns in ihre Fantasien hineinzuziehen.

TV Land / Via giphy.com

Zum Beispiel kommen Dominas mit ihren Devoten und wählen im Rahmen einer Szene Spielzeuge aus – was okay ist, solange sie uns nicht miteinbeziehen, indem sie uns herumkommandieren.

12. Viele von uns sind ausgebildete Fachkräfte mit Abschlüssen in Gender- und Sexualstudien, die eine Karriere in der Sexualerziehung und entsprechender Interessenvertretung anstreben.

@tinahornsass / Via instagram.com

Und selbst wenn wir nicht dieses Bildungsziel verfolgen, sind sehr viele von uns durch die Verkaufserfahrung dazu geschult, tiefgehend auf Fragen zur sexuellen Gesundheit einzugehen.

13. Der Online-Kauf von Sexspielzeugen bei Vertreibern wie Amazon kann etwas von einem Glücksspiel an sich haben, weil du dabei am Ende mit einer Billigkopie oder einem gebrauchten Spielzeug dastehen könntest.

Comedy Central / Via tashalyonne.tumblr.com

Jap, wir wissen, dass sie billiger sein können als der Kauf über uns, und manchmal klappt auch alles prima – aber überall, wo Drittparteien-Anbieter ins Spiel kommen, kann das zu fragwürdigen Ergebnissen führen.

14. Wir sind die ganze Zeit Ziel von Telefonstreichen und manchmal auch von Voicemails von Leuten, die einen Orgasmus haben (oder hoffentlich vortäuschen).

NBC / Via wifflegif.com

Wie zum Beispiel Leute, die anrufen und fragen, welches unser größter Dildo oder Butt-Plug ist.

15. Die meisten Sexshops sind sichere und angenehme Orte, und wir arbeiten hart daran, sie sauber und einladend zu halten.

@babeland_toys / Via instagram.com

Nur für den Fall, dass du dir unter Sexshops immer noch schmuddelige Orte mit Peepshow-Kabinen, Porno und hartem Neonlicht vorstellst. Die gibt es zwar immer noch, aber du hast inzwischen mehrere Optionen.

16. Sexspielzeuge sind heute wirklich cool und hightech – wenn du also einen Traum hast, dann gibt es ihn vermutlich.

FOX / Via wifflegif.com

Sexspielzeuge entwickeln sich ziemlich genauso rasant weiter wie iPhones, wenn du also eine Weile nicht beim Shoppen warst, solltest du dir ansehen, was es Neues auf dem Markt gibt. Es gibt App-gesteuerte Vibratoren, Technologie für virtuelle Realität, WAS AUCH IMMER.

17. Keine Sorge - Sexspielzeuge ersetzen weder dich noch einen Partner.

@jemappellekat / Via instagram.com

Manche Leute machen sich Sorgen, dass die Anschaffung eines Sexspielzeugs dazu führt, dass sie nicht mehr ohne eins auskommen oder dass sie süchtig werden. Aber in den allermeisten Fällen machen Sexspielzeuge dein Sexleben einfach nur besser und sind kein Ersatz für ~menschliche Beziehungen~.

18. Leute versuchen die ganze Zeit, ihre gebrauchten Sexspielzeuge zurückzugeben.

HBO / Via thingsilearnedfromsatc.tumblr.com

Die Rückgaberichtlinien unterscheiden sich von Laden zu Laden, aber wir haben schon ganz schön unverschämte Versuche erlebt. Nur damit du es weißt, dass ein Spielzeug dich nicht zum Orgasmus gebracht hat, ist kein akzeptabler Grund für eine Rückgabe.

19. Es ist auf eine gewiiisse Art beleidigend, wenn Leute hereinkommen und sich aufführen, als ob der Ort ein einziger großer Witz wäre.

BuzzFeed / Via youtube.com

Sex kann total lustig sein, und wir haben viele Kunden, die ihre Nervosität/ihr Unbehagen darüber, dass sie zum ersten Mal in einen solchen Laden kommen, überspielen, indem sie Witze reißen, aber versuch einfach auf jeden Fall respektvoll zu sein.

20. Es wirkt ein bisschen abgedroschen, Leute immer und immer wieder sagen zu hören „Das ist ein Geschenk!“ oder „Das ist nicht für mich!“

The Ladd Company / Via knowyourmeme.com

Womit auch immer du dich am wohlsten fühlst, ganz klar – aber wir wünschen uns, dass die Leute wissen, dass wir nicht urteilen.

21. Ehrlich gesagt ist unser Berufsalltag dem anderer Verkäufer im Einzelhandel ziemlich ähnlich.

Twitter: @RetailJobLife

Wir verbringen viel Zeit damit, zu putzen, das Lager aufzufüllen und Kunden dabei zu helfen, das zu finden, was sie suchen, wie jeder andere Verkäufer auch. Man vergisst leicht, dass man Dildos abstaubt oder einen Arm voll Vibratoren herumträgt.

22. Alles in allem wollen wir dir einfach nur helfen, in Kontakt mit deiner Sexualität zu kommen und Spaß zu haben.

instagram.com

Also geh noch heute in deinen örtlichen Sexshop und lass uns wissen, wenn du Hilfe brauchst.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss