back to top

Wie krass: Amerikaner dürfen ihre Nachnamen VERSCHMELZEN, wenn sie heiraten

Green + Ringerud = Greenring! ❤️

Gepostet am

Seit ihrer Hochzeit tragen beide den Nachnamen Greenring. Aber vorher hieß keiner der beiden so. Sie hieß Jaime Green. Er hieß Tanner Ringerud. Als sie heirateten, haben sie ihre Nachnamen VERSCHMOLZEN! Denn das geht!

Anzeige

Bei ihrer Eheschließung 2015 New York gab das Standesamt ihnen diese 4 Möglichkeiten zur Auswahl:

Via cityclerk.nyc.gov

Jaime und Tanner wählten die dritte Option: Sie kombinierten beide Nachnamen und kreierten daraus einen völlig neuen Namen: GREEN + RINGERUD = GREENRING!

Tanner erzählte mir, warum die beiden sich für diesen Weg entschieden haben:

"Wir haben das vorher lange besprochen. Die Variante, dass sie meinen Namen annimmt, fanden wir zu altmodisch und patriarchalisch. Und auch, wenn ich ihren Nachnamen übernommen hätte, wäre es einseitig. Egal wie rum, es würde sich anfühlen, als würde man einen Teil seiner Identität aufgeben. Das Vermischen der Nachnamen ergab für uns beide einfach am meisten Sinn."

Das Kombinieren der Namen hat für ihn einen weiteren großen Vorteil:

"Ich bin ein Scheidungskind und wuchs mit mehreren Namensänderungen auf. Das war verwirrend – und letztlich trug ich nie den selben Namen wie meine Mutter. Mir und meiner Frau ist wichtig, dass unsere zukünftigen Kinder einen einfachen, zuverlässigen Nachnamen haben, der zu unseren passt. Also bekommen sie – wie wir – einfach eine Kombi aus unseren früheren Nachnamen."

  1. Brauchen wir sowas auch in Deutschland?

    Getty

Wie krass: Amerikaner dürfen ihre Nachnamen VERSCHMELZEN, wenn sie heiraten

Take quizzes and chill with the BuzzFeed app.
Get the app
Hups, da ist etwas schief gelaufen. Versuch's bitte später nochmal
Es sieht so aus, als hätten wir Server-Probleme.
Brauchen wir sowas auch in Deutschland?
  1.  
    Stimme Stimmen
  2.  
    Stimme Stimmen
  3.  
    Stimme Stimmen
  4.  
    Stimme Stimmen

Promoted

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss