back to top

Dieser Junge und sein Hund, die beide kleinwüchsig sind, werden Dein Herz schmelzen lassen

"Der Hund hat ihm geholfen, seine Diagnose zu akzeptieren und zu verstehen, dass es okay ist, anders zu sein."

Gepostet am

Der fünfjährige Aboriginee-Junge Quaden Bayles wurde mit Achondroplasie geboren, der häufigsten Form des Kleinwuchses. Seinen besten Kumpel hat er in Buddy gefunden, einem Shih Tzu, der ebenfalls kleinwüchsig ist.

Quadens Mutter Yarraka Bayles erklärte BuzzFeed News, dass ihr Sohn wegen seiner Krankheit Opfer von Verhöhnungen auf der Straße und auch online Zielscheibe von Hasskommentaren wurde.

Yarraka sagte, Quaden hätte sich durch die Schikanierungen derart für seine Krankheit geschämt, dass Leute aus seiner Familie das Wort "Kleinwuchs" nicht mehr vor ihm aussprechen durften.

Doch das hat sich geändert, seit seine Familie Buddy hat.

"Dadurch ist sein Selbstvertrauen viel größer geworden und er schämt sich nicht, den Leuten zu erklären, ‘Buddy hat Kleinwuchs wie ich’ ", sagte seine Mutter. "Vorher konnten wir noch nicht mal das Wort Kleinwuchs erwähnen. Jetzt erzählt Quaden jedem ganz stolz, dass er und Buddy dasselbe haben."

Anzeige

Quaden und Buddy sind erst seit einer Woche zusammen, aber Yarraka erklärt, sie seien unzertrennlich.

"Sie machen alles gemeinsam. Buddy hat ihm geholfen, seine Diagnose zu akzeptieren und zu verstehen, dass es okay ist, anders zu sein."

Yarraka sagte, Buddy habe Quaden die Freude gegeben, die er dringend benötigt hätte.

"Er hat wieder so viel Liebe und Glück in unser Haus gebracht."



Mehr über Quaden und Yarrakas Aufklärungskampagne über Kleinwüchsigkeit findest Du hier auf der Facebook-Seite Stand Tall 4 Dwarfism.


Promoted

Every. Tasty. Video. EVER. The new Tasty app is here!

Dismiss